*+*+* special winter cherries *+*+*

Home

Diary
G-Bookie
Archiv
Abo
History

W0RLD

Prinzessin
Skihopp
Love<3
WiNK
Loved & Linked
Insider

Winter

Brushes: 1, 2 . Pixel Image . Design

Ich erkläre kurz und knapp worum es bei dieser fantastischen Sportart geht...

So, erstmal für alle ganz blöden Skispringen ist ein Sport!
Wie der Name schon sagt wird mit Skiern gesprungen, aber  nicht einfach nur so, nein nein.
Also mal ganz von Anfang.
Zum Skispringen braucht man Natürlich Skier, eine Schanze, die restliche Ausrüstung und natürlich den Atlethen!
Nennen wir unseren Atlethen mal Detlef (nur'n Bsp.)
Also damit Detlef üeberhaupt springen kann muss er sich erst seine Sprunganzug, Helm, Handschuhe und Schuhe anziehen. Dann schnappt sich Detlef seine Skier und geht die Schanze hinaus. Dort befindet sich der sogenannte Bakken.
Detlef schnallt sich also seine Skier an und setzt sich auf den Bakken. Sobald die Ampel grün ist und sein Trainer "gewunken" hat, darf Detlef losfahren. Dazu geht er in die Hocke und sammelt ordentlich geschwindigkeit in der Anfahrt, Natürlich sollte er den Absprung aber nicht verpasse.
Kurz bevor er über den Schanzentisch "fährt" springt Detlef ab um möglichst hoch in der Luft zu stehen.
Nun segelt er im sogenannten V-Stil den hang hinunter. i/
Für die erreichte weite bekommt er Punkte.
k-Punkt : 60 Punkte - für jeden meter mehr + 1,8 Punkte - für jeden Meter weniger -1,8 Punkte.
Natürlich bekommt Detlef auch noch Haltungsnoten, diese werden von 5 Punktrichtern aus verschiedenen Ländern gegeben. Hauptkriterien hierbei sind die Telemark-Landung, der Absprung und die Flughaltung.
Die Noten werden bis 20,0 Punkte vergeben und zu der Weitenpunktzahl addiert. Somit erhält Detlef nun eine Gesamtpunktzahl, die Auskunft ueber seine Platzierung gibt.
Möge der beste gewinnen!^^

Gratis bloggen bei
myblog.de